ALLGEMEINE GESCHÄFTSBEDINGUNGEN (AGB`s)


 guad gfahrn

Rainer Beer

Schusterweg 6B
85375 Neufahrn

Tel.: 0160 1211210

Web: guadgfahrn.de
E-Mail: info@guadgfahrn.de

Berufsbezeichnung:
Mietwagenunternehmen mit Fahrer

Aufsichtsbehörde:
Freising Landratsamt

Umsatzsteuer ID-Nr.: 
DE 194 585 071

Betriebshaftpflichtversicherung:
Württembergische Versicherung AG
Gutenbergstraße 30 
70176 Stuttgart
Geltungsbereich:
Deutschland

Geltungsbereich

Die folgenden AGB‘s gelten ausschließlich zwischen dem Mietwagenunternehmen  guad gfahrn Fahrdienst & Kurierdienst, nachfolgend GG genannt,  und Kunden, die das Unternehmen GG mit der Durchführung von Fahrten beauftragen.


§ 1 Leistungen  

Zu den Inklusivleistungen gehören das Fahrzeug, das Fahrpersonal und beauftragte Leistungskilometer. GG  verpflichtet sich, dem Kunden ein den Vorgaben des Straßenverkehrsgesetzes (StVG) bzw. der Straßenverkehrszulassungsordnung (StVZO) entsprechendes, verkehrssicheres Fahrzeug bereitzustellen. Die Fahrzeuge sind gemäß den jeweils gültigen Allgemeinen Bedingungen für die Kraftfahrtversicherung (AKB) versichert. Das Fahrzeug befindet sich bei Fahrtantritt in einem sauberen Zustand

Das von TR eingesetztes Fahrpersonal ist im Besitz der erforderlichen behördlichen Genehmigungen gemäß Personenbeförderungsgesetz (PBefG) in Verbindung mit der Ausführungsverordnung zum PbefG.

 

§ 2 Buchung und Reservierung /Widerrufsrecht

Eine Anfrage oder Buchung kann Online, per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Für eine verbindliche Auftragsannahme durch
 GG , sind korrekte und vollständige Adress- und Zeitangaben nötig:


Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Datum, Abholzeit, Flugnummer, Zugnummer.

Sämtliche Angebote von GG sind freibleibend.
Pauschalangebote gelten nur für den angefragten Auftrag.

Unsererseits erfolgt dann eine verbindliche, schriftliche Buchungsbestätigung. Zusätzliche Zwischenstopps (Abholadressen) oder sonstige Informationen für eine korrekte Auftragsdurchführung müssen im Vorfeld angegeben werden! Aufgrund der zusätzlich gefahrenen Strecke wird ein Zusatzentgelt erhoben. Das gleiche gilt auch bei Rückfahrten mit mehreren Anfahrtsadressen. Nachträgliche Änderungen des Auftrages, vor oder während der Auftragsausführung, gehen ausschließlich zulasten des Auftraggebers.ung und Reservierung


Eine Anfrage oder Buchung kann Online,per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Für eine verbindliche Auftragsannahme durch GG, sind korrekte und vollständige Adress- und Zeitangaben nötig:

Straße, Hausnummer, PLZ, Ort, Datum, Abholzeit, Flugnummer, Zugnummer.

Sämtliche Angebote von GG sind freibleibend.
Pauschalangebote gelten nur für den angefragten Auftrag.

Unsererseits erfolgt dann eine verbindliche, schriftliche Buchungsbestätigung. Zusätzliche Zwischenstopps (Abholadressen) oder sonstige Informationen für eine korrekte Auftragsdurchführung müssen im Vorfeld angegeben werden ! Aufgrund der zusätzlich gefahrenen Strecke wird ein Zusatzentgelt erhoben. Das gleiche gilt auch bei Rückfahrten mit mehreren Anfahrtsadressen. Nachträgliche Änderungen des Auftrages, vor oder während der Auftragsausführung, gehen ausschließlich zulasten des Auftraggebers.Eine Anfrage oder Buchung kann Online,per E-Mail oder telefonisch erfolgen. Für eine verbindliche Auftragsannahme durch TR, sind korrekte und vollständige Adress- und Zeitangaben nötig:

Widerrufsrecht:Widerrufsrecht für Verbraucher:

Verbrauchern im Sinne von § 13 BGB steht ein Widerrufsrecht zu. Verbraucher ist jede natürliche Person, die ein Rechtsgeschäft zu Zwecken abschließt, die überwiegend weder ihrer gewerblichen noch ihrer selbständigen beruflichen Tätigkeit zugerechnet werden können.

Widerrufsbelehrung

Widerrufsrecht

Sie haben das Recht, binnen vierzehn Tagen ohne Angabe von Gründen diesen Vertrag zu widerrufen.

Die Widerrufsfrist beträgt vierzehn Tage ab dem Tag des Vertragsabschlusses.

Um Ihr Widerrufsrecht auszuüben, müssen Sie uns  guad gfahrn

Rainer Beer

Schusterweg 6B
85375 Neufahrn

Tel.: 0160 1211210

Web: guadgfahrn.de

E-Mail: info@guadgfahrn.de 

mittels eindeutigen Erklärung (z.B. ein mit der Post versandter Brief, Telefax oder E-Mail) über Ihren Entschluss, diesen Vertrag zu widerrufen, informieren. Sie können dafür das beigefügte Muster-Widerrufsformular verwenden, das jedoch nicht vorgeschrieben ist.

Zur Wahrung der Widerrufsfrist reicht es aus, dass Sie die Mitteilung über die Ausübung des Widerrufsrechts vor Ablauf der Widerrufsfrist absenden.

Folgen des Widerrufs

Wenn Sie diesen Vertrag widerrufen, haben wir Ihnen alle Zahlungen, die wir von Ihnen erhalten haben, (mit Ausnahme der zusätzlichen Kosten, die sich daraus ergeben, dass Sie eine andere Art der Dienstleistung) als die von uns angebotene, unverzüglich und spätestens binnen vierzehn Tagen ab dem Tag zurückzuzahlen, an dem die Mitteilung über Ihren Widerruf dieses Vertrags bei uns eingegangen ist. Für diese Rückzahlung verwenden wir dasselbe Zahlungsmittel, das Sie bei der ursprünglichen Transaktion eingesetzt haben, es sei denn, mit Ihnen wurde ausdrücklich etwas anderes vereinbart; in keinem Fall werden Ihnen wegen dieser Rückzahlung Entgelte berechnet.

Haben Sie verlangt, dass die Dienstleistungen während der Widerrufsfrist beginnen sollen, so haben Sie uns einen angemessenen Betrag zu zahlen, der dem Anteil der bis zu dem Zeitpunkt, zu dem Sie uns von der Ausübung des Widerrufsrechts hinsichtlich dieses Vertrags unterrichten, bereits erbrachten Dienstleistungen im Vergleich zum Gesamtumfang der im Vertrag vorgesehenen Dienstleistungen entspricht.

_____Ende der Widerrufsbelehrung____

Hinweis: Das Widerrufsrecht erlischt bei einem Vertrag zur Erbringung von Dienstleistungen auch dann, wenn der Unternehmer die Dienstleistung vollständig erbracht hat und mit der Ausführung der Dienstleistung erst begonnen hat, nachdem der Verbraucher dazu seine ausdrückliche Zustimmung gegeben hat und gleichzeitig seine Kenntnis davon bestätigt hat, dass er sein Widerrufsrecht bei vollständiger Vertragserfüllung durch den Unternehmer verliert.

  2.1 Muster-Widerrufsformular

Muster-Widerrufsformular

(Wenn Sie den Vertrag widerrufen wollen, dann füllen Sie bitte dieses Formular aus und senden Sie es zurück.)

  •  guad gfahrn

    Rainer Beer

    Schusterweg 6B
    85375 Neufahrn

    Tel.: 0160 1211210

    Web: guadgfahrn.de
    E-Mail: info@guadgfahrn.de

  • Hiermit widerrufe(n) ich/wir (*) den von mir/uns (*) abgeschlossenen Vertrag über  die Erbringung der folgenden    Dienstleistung (*)
  • Bestellt am (*)
  • Name des/der Verbraucher(s)
  • Anschrift des/der  Verbraucher(s)
  • Unterschrift des/der Verbraucher(s) (nur bei Mitteilung auf Papier)
  • Datum

(*) Unzutreffendes streichen


§ 3 Zahlung/ Zahlungsverkehr des Fahrpreises:

Fahrpreise verstehen sich inklusive etwaiger Gebühren und inklusive der gesetzlichen Umsatzsteuer

Barpreise  sind nach abgeschlossener Leistung, sofort  fällig und in bar zahlbar.

Für  Firmen oder Großkunden in Rechnung gestellte Beträge sind sofort nach Rechnungsstellung bzw. Auftragserfüllung ohne Abzüge zu leisten.


§ 4 Stornobedingungen:

Soweit nicht anders vereinbart fallen für Stornierungen  folgende Gebühren an:

Bis 48Stunden vor der gebuchten Bestellzeit kostenfrei!

Bis 6Std. vor Fahrtantritt: 50% des Fahrpreises.

Bei kurzfristigem Storno (6Std. bis gebuchte Startzeit) sowie bei Nichterscheinen des Kunden zum bestellten  Zeitpunkt (Adresse oder Flughafen):

100% des Fahrpreises, plus anfallender Wartezeit.

 

§ 5 Wartezeiten / Fahrzeiten

Wartezeiten bis 30 Minuten  sind im Fahrpreis enthalten.  

Danach werden 12,00 € (inkl. gültiger MwSt.) für jede angefangenen 30 Minuten berechnet.

Flughafenabholung, Bahnhofabholung :

Als Abholzeitpunkt ab Flughafen bzw.Bahnhof gelten nur die Angaben  der planmäßigen Ankunftszeiten, 

mit entsprechender Flugnummer bzw. Zugnummer. 

Der Fahrgast informiert GG telefonisch nach Erhalt des Gepäcks  bzw. nach dem Aussteigen aus dem Zug und erhält dann die Information über den entsprechenden Ausgang, an dem der Fahrer mit Fahrzeug anzutreffen ist. Die Wartezeit beginnt ab Telefonat des Fahrgastes. Durch abweichende Fluglandezeiten bzw. Zugankunftszeiten kann es zu Wartezeiten des Fahrgastes kommen. In diesen Fällen steht dem Fahrgast keine Minderung zu.

Wartezeit am Flughafen / Bahnhof bis 30. Minuten frei.

Flugverspätungen oder Verzögerungen ab Landung bzw. ab Zugankunft , die zur Verspätung der Abfahrt von mehr als 1 Stunde 30 min. führen, berechtigen GG zur Ersatzlosen Stornierung des Auftrages, wenn durch die Verspätung kein freies Fahrzeug disponierbar ist. GG ist berechtigt dem Kunden einen anderen, als den vereinbarten Fahrzeugtyp zur Verfügung zu stellen. Es muss sich jedoch um einen Fahrzeugtyp der gleichen oder einer höheren Kategorie handeln.

Unser Festpreis bezieht sie immer auf die berechnete Fahrzeit inclu. 10min Handlingszeit. Jede angefangene 1/4 Std. der Fahrzeit wird extra berechnet.  Der Preis pro 15min. beträgt € 6,00


§ 6 Verhalten im Fahrzeug

In allen Fahrzeugen besteht absolutes Rauchverbot und Anschnallpflicht. Das Fahrzeug ist von den Fahrgästen pfleglich zu behandeln. Kommen Fahrgäste diesen Vorgaben trotz Aufforderung des Fahrers nicht nach, kann der Fahrer die Fahrt sofort beenden. In diesem Fall bleibt ein Anspruch von GG auf Zahlung des vereinbarten Fahrpreises in vollem Umfang bestehen. Darüber hinaus hat GG gegen den Kunden einen Anspruch auf Ersatz der Kosten und Auslagen, die für die Beseitigung von Schäden und Verunreinigungen erforderlich sind, die Fahrgäste dem Fahrzeug zufügen. ( z. B. Verunreinigung z. B. durch Erbrechen: €350,00 bzw. €450,00)


§ 7 Gepäckbeförderung

Gepäck von Fahrgästen wird nur in den entsprechenden Stauräumen von Fahrzeugen befördert. Für eventuelle Beschädigungen oder Verlust an Gepäck oder Inhalt übernimmt GG keine Haftung.

Sport-, Sperrgepäck ist bei Buchung anzumelden:

Preise: Surfbrett bis 2m Länge 6,00 €

Fahrrad im Koffer pro St. 6,00 €

Skigepäck, Snowboard pro St. 6,00 €

Haustiere sind bei der Buchung unbedingt anzumelden.

Tiere (Hunde oder Katzen) werden nur in den entsprechenden Behältern transportiert.

Preis: Hund € 5,00  Katze € 4,50

Schwere Koffer ab 23kg   3,00 €


§ 8 Haftung von GG   

 
Im Falle der Verletzung von vertragswesentlichen Pflichten sowie im Falle der Verletzung von Leben, Körper oder Gesundheit, haftet TR gemäß den gesetzlichen Bestimmungen.

Bei Sachschäden wird die Haftung von GG auf € 500,00

Pro Fahrgast begrenzt. Maximal für € 2.000,00 Im Übrigen haftet GG nur für Vorsatz und grobe Fahrlässigkeit seiner gesetzlichen Vertreter und Erfüllungsgehilfen.

GG haftet nicht für unbeabsichtigte Terminversäumnisse oder Fahrausfällen und deren wirtschaftlichen Folgen.                                                            


§ 9 Verspätungen / Verzögerungen verursacht durch:

Verkehrsbehinderungen, die unvorhersehbar eintreten ,die eine Auftragsausführung unmöglich machen (z.B in Folge von schlechter Witterung, Unwetter, Sturm, Blitzeis, Verkehrsstaus, Straßensperrungen, Fahrzeugpannen oder Verkehrsunfällen, berechtigen TR zur Auftragsentbindung ohne Verpflichtung zur Ersatzleistung.

Ebenso für Fahrten in Wintersportgebiete, die trotz vorhandener witterungsgerechter Fahrzeugausstattung nicht erreichbar sind.

Für Schäden infolge fehlerhafter Übermittlungen von Daten durch den Kunden übernimmt TR gegenüber dem Kunden oder Fahrgast keine Haftung.


§ 10 Beförderungsausschluss

Ausgeschlossen von der Beförderung sind Personen, die eine Gefahr für die Sicherheit und Ordnung darstellen, insbesondere Personen, die unter dem Einfluss alkoholischer Getränke oder anderer berauschender Mittel stehen

Personen mit Schusswaffen, es sei denn, dass sie zum Führen von Schusswaffen berechtigt sind (der Waffenschein ist unaufgefordert vorzulegen).

Verletzt ein Fahrgast die ihm obliegenden Pflichten, kann er von der Beförderung ausgeschlossen werden. Der Entgeltanspruch von TR auf den voraussichtlichen Auftragswert bleibt nach Beförderungsausschluss voll erhalten.


Datenschutz:

Wir weisen den Kunden  gemäß § 33 Abs.1 Bundesdatenschutzgesetz (BDSG) darauf hin, dass TR die zur Erfüllung des Vertrages erforderlichen Daten in maschinenlesbarer Form speichert und verarbeitet. Eine Weitergabe der Daten an Dritte erfolgt nicht.

Gerichtsstand, Erfüllungsort

Gerichtsstand ist, sofern der Kunde Kaufmann oder eine juristische Person des öffentlichen Rechts ist, München.

Für die Geschäftsbeziehung zwischen Auftraggeber und GG gilt deutsches Recht. 


Salvatorische Klausel

Sollte eine Bestimmung dieses Vertrages unwirksam sein oder werden, so wird hiervon die Wirksamkeit der sonstigen Bestimmungen nicht berührt.